Autor: admin

Der Oberjochpass ist ein 1.178 m hoch gelegener Gebirgspass im Allgäu, der sich unweit der Grenze zu Österreich befindet. Seit einigen Jahren findet hier auch das Oldtimer Rennen Jochpass Memorial statt. Weitere Informationen zur Lage des Oberjochpasses erhalten Sie auf der folgenden Karte: Read More

Der Ornachgipfel im schönen Allgäu ist bei Wanderern stets beliebt. Nicht selten bildet er das Ziel einer Tour, die auch in einer Gruppe durchgeführt werden kann. Um den Ornachgipfel geografisch einordnen zu können, finden Sie hier eine Karte. Read More

Die Vordere Wiedhag Alpe dient vielen Wanderern als Anziehungspunkt. Die umliegende Region eignet sich ideal für einen Wanderurlaub – und das nicht nur im Sommer. Wo die Vordere Wiedhag Alpe genau liegt, können Sie der folgenden Karte entnehmen: Read More

Die bayerische Landeshauptstadt München lädt nicht nur zu einem Familienurlaub, sondern auch zu einer Städtereise ein, bei der man die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Großstadt erkunden kann. Read More

Urlaub in BayernKinderfreundliche Hotels ziehen sich quer durch Bayern. In vielen Regionen des Bundeslandes haben sich Hotels niedergelassen, die sich den Bedürfnissen von Familien in besonderer Weise verschrieben haben. Ob Allgäu, Bayerischer Wald oder Franken: alle beliebten Urlaubsregionen überzeugen durch eine einzigartige Natur und bereiten damit die Grundlage für einen aktiven und zugleich entspannten Familienurlaub.

Familienhotels in Bayern nehmen dabei verschiedene Formen an und geben jedem Geldbeutel die Möglichkeit, Urlaub zu machen. Für Urlauber, die sehr aufs Geld achten müssen, empfehlen sich einfache, aber dennoch gepflegte Pensionen. Die, die auch im Familienurlaub nicht auf Luxus verzichten wollen, sind mit einem Familienhotel der 4- oder 5-Sterne-Kategorie gut beraten. Da die meisten Hotels über einen kostenlosen Parkplatz verfügen, erweist sich die Anreise mit dem eigenen Pkw als beste Variante, um den Urlaubsort zu erreichen. Findet man dazu keine Angaben in der Angebotsbeschreibung, sollte man sich direkt an das jeweilige Familienhotel in Bayern wenden, um sich die nötigen Informationen einzuholen. Vergleichsportale im Internet helfen dabei, ein Hotel mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis zu finden und Hotelbewertungsportale machen es gleichzeitig möglich, dass man seine Entscheidung auf die Erfahrungen und Schilderungen anderer Urlauber stützen kann.

Ostern in BayernAuch an Ostern 2021 verschlägt es viele Familien nach Bayern, wo bereits vieles blüht und die Natur in ein Meer aus bunten Farben kleidet. Im April, wenn die Sonne allmählich wärmer und die Tage länger werden, kann man in Bayern viel Zeit im Freien verbringen. Vor allem Regionen wie das Allgäu oder der Bayerische Wald haben in diesem Zusammenhang eine Menge zu bieten und locken mit herrlichen Wander- und Radwegen, aber auch mit idyllisch gelegenen Bauernhöfen und Almhütten in den Bergen. In den höheren Lagen liegt auch noch Schnee, sodass sich Ostern 2021 auch für einen Skiurlaub in Bayern empfiehlt. Als Ausgangspunkt eignet sich ein Familienhotel in Bayern, das seinen Gästen ein breites Angebot an Unternehmungsmöglichkeiten bietet. Familienspecials zu Ostern runden das Angebot ab und ermöglichen einen entspannten Urlaub in den Ferien.

Last Minute an Ostern nach Bayern

Die Tage bis Ostern 2021 vergehen schneller als man denken mag, Last Minute Reisen nach Bayern richten sich an die, die sich noch sehr kurzfristig für einen Familienurlaub über Ostern entscheiden und aufgrund des guten Wetters oder anderer Gründe möglichst schnell in den Urlaub möchten. Auch wenn die Nachfrage nach einem Familienurlaub in Bayern gerade in den Osterferien groß ist, gibt es auch dann noch Hotels, die Verfügbarkeiten haben.

Familienurlaub über Ostern in Bayern buchen

Angebote: günstige Arrangements für einen Osterurlaub in Bayern

Bayern Urlaub mit Kindern - BauernhofOb Allgäu, Bayerischer Wald oder Franken: in ganz Bayern ist es möglich, den Urlaub mit seinen Kindern auf einem Bauernhof zu verbringen. Dort stellen die Vermieter meist eine einfache, aber gemütliche Ferienwohnung zur Verfügung, von der aus man das Leben auf dem Hof hautnah miterleben kann.

Je nach Bauernhof ist es teilweise möglich, sehr viel über die Tiere und das harte Leben auf dem Land zu lernen. Wie melkt man eine Kuh? Mit was füttert man ein Pferd und zu welcher Jahreszeit wird was geerntet? Diese und viele weitere Fragen interessieren nicht nur die Kinder, sondern oftmals auch die Eltern.

Auf einigen Bauernhöfen ist es zudem möglich, Reitsunden zu nehmen. Ob das auf dem ausgesuchten Bauernhof möglich ist, sollte man jedoch im Vorhinein klären. Wo kann man seinen Bayern Urlaub 2021 auf dem Bauernhof buchen? Letztendlich gibt es dafür mehrere Möglichkeiten: entweder wendet man sich direkt an einen Tourismusverband in der jeweiligen Region oder man besucht die Webseite eines Ferienhaus-Anbieters, der meist auch viele Bauernhöfe im Angebot hat. Da auch immer mehr Höfe selbst eine Homepage betreiben, kann man sich auch direkt dort über das Angebot informieren und den Urlaub mit den Kindern buchen.

Berghütte BayernGerade zur Winterzeit, insbesondere an Weihnachten und Silvester, ist ein Hüttenurlaub in Bayern äußerst beliebt. Romantische Berghütten im Allgäu oder im Bayerischen Wald werden oft schon lange im Voraus gebucht, weil die Nachfrage nach solchen Unterkünften im Winter sehr hoch ist. Doch welche Vorzüge bieten Berghütten in Bayern?

1. romantische Atmosphäre

Was gibt es Schöneres, als den Urlaub in einer rustikalen Hütte in den Bergen zu verbringen, wenn die umliegende Landschaft vom weißen Schnee bedeckt ist? Viele Berghütten sind mit einem Kamin ausgestattet, der gerade im Winter für eine gemütliche und heimelige Atmosphäre sorgt. Wer eine Sauna in der Unterkunft hat, kann den Wohlfühlfaktor noch weiter steigern und sich nach einer langen Wanderung durch die Schneelandschaft wunderbar aufwärmen.

2. Unterkünfte für alle Größen

Wer es romantisch mag, verbringt den Hüttenurlaub in Bayern mit seinem Partner. Daneben werden Berghütten aber auch oft von Gruppen gebucht, die den Urlaub gemeinsam und in geselliger Runde verbringen wollen. Deshalb richtet sich das Angebot auch an Gruppen aus 10, 14 oder sogar 20 Personen, die in den Gruppenhäusern eine passende Unterkunft finden. Da allerdings die besonders großen Unterkünfte schnell ausgebucht sind, empfiehlt sich eine frühzeitige Planung.

3. der Preis

Im Vergleich zum Urlaub im Hotel sind Berghütten in Bayern sehr günstig. Gerade dann, wenn man mit mehreren Personen anreist, fällt der Preis pro Person recht gering aus. Selbstversorgerhütten bieten einen weiteren Vorteil: teure Restaurantbesuche entfallen.

Wo kann man den Hüttenurlaub buchen?

Buchbar sind Berghütten über Ferienhaus-Anbieter im Internet. Suchen können Sie freie Unterkünfte in Bayern z.B. hier: Berghütten in Bayern buchen

Bildquelle: RainerSturm / pixelio.de

AlmhütteDas Allgäu zählt zu den bekanntesten Ferienregionen in Bayern. Nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter lockt das Allgäu mit einem herrlichen Bergpanorama, Schnee und diversen Skipisten. Selbstversorgerhütten dienen vielen Urlaubern als Unterkunft, die man günstig mieten kann und die neben einem großen Platzangebot noch weitere Annehmlichkeiten wie eine Küche, ein Kamin oder auch eine Sauna bieten.

Almhütten im Allgäu sind gerade zu beliebten Reiseterminen wie Weihnachten und Silvester der Renner. Insbesondere Gruppen und Familien können hier den Jahreswechsel von 2010 auf 2011 in einer geselligen Runde feiern und den Urlaub mit Ski- und Snowboardfahren verbinden. Reist man mit mehreren Personen an, sind Selbstversorgerhütten teils deutlich günstiger als ein Hotel. Auch die Möglichkeit, selbst zu kochen, schont das Urlaubsbudget enorm. Klarer Pluspunkt ist die Größe einiger Unterkünfte. Die größten Selbstversorgerhütten bieten Platz für bis zu 20 Personen. Somit eignen sich die Almhütten auch für mehrere, befreundete Familien oder für eine Gruppe aus Freunden und Bekannten.

Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de

Wer jetzt noch last minute nach Bayern reisen will, sollte sich beeilen. Viele Hotels sind bereits im Sommer ausgebucht, weil gerade in den letzten paar Wochen viele Deutsche ihren Urlaub in Deutschland gebucht haben. Die Sommerferien haben begonnen und das dauerhaft sonnige Wetter sorgt dafür, dass viele lieber in Deutschland Urlaub machen als ins ferne Ausland zu fliegen. Doch es gibt auch Hoffnung für Kurzentschlossene:

Auch wenn die Angebote derzeit recht begrenzt sind, gibt es noch einige Hotels mit Kapazitäten. Buchen kann man freie Zimmer entweder direkt über ein bestimmtes Hotel, oder aber auch über Reiseportale im Internet, die eine große Masse an Unterkünften anbieten. Wer ganz spontan ist, kann auch direkt vor Ort nach einem Hotel, einer Pension oder einer Ferienwohnung suchen. In den Sommerferien ist davon allerdings abzuraten. Zur Not helfen auch Tourismusverbände weiter.

Bei Last Minute Angeboten in Bayern hat man besonders gute Chancen auf eine freie Unterkunft, wenn man flexibel ist. Wenn es weniger wichtig ist, ob man im Allgäu oder in Franken Urlaub macht, erhöht dies die Chance auf ein freies Hotel deutlich. Generell gilt aber: wer sucht, der findet!

Weitere Informationen zu Bayern können Sie über die folgenden Homepages abrufen:

www.bayern.de

www.bayern.by

www.bayern-tourist.info